Gemeinde wird grüner : Photovoltaik für öffentliche Gebäude: Ellerau setzt auf lukratives Geschäft

ellersiek-claudia-75R_7379.jpg von 16. September 2020, 15:00 Uhr

shz+ Logo
Jährlich kann die Gemeinde 7300 Euro einsparen, wenn sie das nach Süden geneigte Pultdach der Dorfknirpse mit Solarelementen versieht.

Jährlich kann die Gemeinde 7300 Euro einsparen, wenn sie das nach Süden geneigte Pultdach der Dorfknirpse mit Solarelementen versieht.

Die Gemeinde Ellerau rüstet die Dächer der Kindertagesstätten nach, weil sich das richtig lohnt.

Ellerau | Die Gemeinde Ellerau wird noch grüner: Nach ersten Berechnungen von Fachleuten der Kommunalbetriebe Ellerau (KBE) steht dem Bau von Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden nichts im Weg. Vor allem eine  Nachrüstung der Dachfläche auf der Immobilie der Dorfknirpse – der Kindergarten direkt neben der Grundschule – rechnet sich demnach. KBE-Vorstand...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen