Berufung von Suntke Garbe : Organisator des Hamburger Dockville-Festivals wird Kulturchef in Norderstedt

Avatar_shz von 11. Dezember 2020, 11:51 Uhr

shz+ Logo
Suntke Garbe (Mitte) wurde von Norderstedts Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder (SPD) und Tobias Mährlein, Fraktionsvorsitzender der FDP und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Mehrzwecksäle Norderstedt (MeNo) GmbH, als neuer Geschäftsführer vorgestellt.

Suntke Garbe (Mitte) wurde von Norderstedts Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder (SPD) und Tobias Mährlein, Fraktionsvorsitzender der FDP und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Mehrzwecksäle Norderstedt (MeNo) GmbH, als neuer Geschäftsführer vorgestellt.

Der 50-jährige Suntke Garbe setzte sich gegen 78 Mitbewerber als Chef der Mehrzwecksäle Norderstedt durch.

Norderstedt | Der Hamburger Suntke Garbe ist der neue Geschäftsführer der Mehrzwecksäle Norderstedt (MeNo) GmbH, einer 100-prozentigen Tochter der Stadt Norderstedt. Der Diplom-Kulturmanager tritt am 1. Januar seinen neuen Job an. Die MeNo, die Garbe als „360-Grad-Unternehmen“ bezeichnete, „bespielen“ und bewirtschaften die städtischen Veranstaltungszentren TriBühne...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen