Zeugen gesucht : Norderstedt: Unbekannter ergaunert mit gefälschten Papieren ein Luxusauto

Nach der Probefahrt brachte der Mann den 60.000 Euro teuren Volvo XC 90 nicht wieder zurück zum Autohändler.

IMG_4285-01300.jpg von
14. Dezember 2020, 15:15 Uhr

Norderstedt | Mit gefälschten Papieren hat ein bislang Unbekannter in Norderstedt am Samstag (12. Dezember) einen Volvo XC 90 zu einer Probefahrt entliehen und nicht mehr zurückgegeben. Jetzt ist die Norderstedter Kriminalpolizei auf der Suche nach Zeugen.

Ausweisdokumente professionell gefälscht

Wie Polizeisprecher Kai Hädicke-Schories schilderte, hatte der Mann gegen 13.05 Uhr nach zuvor seriös geführten Verkaufsverhandlungen mit sehr professionell gefälschten Ausweisdokumenten das Fahrzeug von dem Händler an der Niendorfer Straße für eine Probefahrt ausgehändigt bekommen. Doch er kam nicht zum verabredeten Zeitpunkt zurück. Der Wert des weißen Fahrzeugs liegt bei etwa 60.000 Euro.

Wer hat etwas beobachtet?

Zeugen, die mögliche Hinweise im Zusammenhang mit dieser Tat geben können, werden gebeten, sich mit der Kripo unter der Rufnummer (040) 528 060 in Verbindung zu setzen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert