zur Navigation springen
Quickborner Tageblatt

18. Dezember 2017 | 16:10 Uhr

"Neptun" eröffnet die Badesaison in Ellerau

vom

shz.de von
erstellt am 04.Mai.2013 | 01:14 Uhr

Ellerau | Fast hätte die Eröffnung des Ellerauer Freibads nicht wie geplant stattfinden können: Vor knapp zwei Wochen hatte ein Rohrbruch den Betrieb lahmgelegt. "Es hat fünf Tage gedauert, den Schaden zu beseitigen", erklärte Schwimmmeister Siegfried Scheiwe, der mit seinen Kollegen Tobias Harms und Jens Röding in dieser Saison am Becken für Sicherheit und Ordnung sorgt. Zudem wurden die Fußbecken der Duschanlage erneuert.

Alle Arbeiten waren jedoch rechtzeitig fertig geworden: Bürgermeister Eckart Urban (SPD) watete als Neptun verkleidet in die Fluten. Diese hatten - anders als geplant - noch nicht die angenehme Temperatur von 26 Grad, sondern konnten erst 22 Grad aufweisen. "Bis die Zieltemperatur erreicht ist, dauert es wohl noch einige Tage", so Urban.

Das Anbaden haben sich viele dennoch nicht entgehen lassen: So auch die Freundinnen Emma (11), Jasmin (11) und Meike (10). Die Schülerinnen aus Ellerau waren unter den ersten Besuchern. "Endlich können wir wieder jeden Tag ins Freibad", freute sich Jasmin.

Monika Thiede, die seit einigen Jahren den Frühschwimmern die Türen aufschließt, wollte den Beginn der Saison ebenfalls nicht verpassen. "Während der Sommermonate schwimme ich täglich 40 Bahnen", so die ehrenamtliche Helferin. Besonders bei Berufstätigen und jungen Leuten erfreue sich das Frühschwimmen zunehmender Beliebtheit. " Besonders viel ist hier immer morgens um 6.30 Uhr los", so Thiede.

Was die Morgenschwimmer ganz besonders freuen wird: In diesem Jahr wurden die Frühschwimmer-Öffnungszeiten um eine Stunde verlängert - jetzt kann jeder montags bis freitags von sechs bis neun Uhr seine Bahnen ziehen. Die Tageskarte für Erwachsene kostet 2,50 Euro, für Jugendliche einen Euro. Und wer nach dem Schwimmen hungrig wird, kann sich über noch eine Neuerung freuen: Am Kiosk des Freibads wird in dieser Saison jeden Tag gegrillt.

Öffnungszeiten: Montag: 6 Uhr bis 9 Uhr und 12 Uhr bis 20 Uhr, Dienstag: 6 Uhr bis 9 Uhr und 11 Uhr bis 18 Uhr, Mittwoch: 6 Uhr bis 9 Uhr und 11 Uhr bis 18 Uhr, Donnerstag: 6 Uhr bis 9 Uhr und 11 Uhr bis 20 Uhr. Freitag: 6 Uhr bis 9 Uhr und 11 Uhr bis 18 Uhr, Samstag/Sonntag: 10 Uhr bis 18 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen