Klimaforscher in Quickborn : Mojib Latif spricht über globalen Klimawandel

Experte zu Gast: Mojib Latif, Professor am Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung in Kiel, hält einen Vortrag in Quickborn.
Experte zu Gast: Mojib Latif, Professor am Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung in Kiel, hält einen Vortrag in Quickborn.

Avatar_shz von
08. Juni 2015, 16:00 Uhr

Quickborn | Er  ist ein renommierter Klimaforscher, ein Kieler Hochschullehrer sowie ein gern gesehener Experte in TV- und Hörfunkstudios – und in der kommenden Woche zu Gast in Quickborn: Mojib Latif hält am Freitag, 12. Juni, ab 19 Uhr im Artur-Grenz-Saal, Am Freibad, den Vortrag mit dem Titel „Der globale Klimawandel – alternative Energie als zentrales Thema der kommenden Jahrzehnte“. Im Anschluss daran findet eine Podiumsdiskussion statt, die von Thomas Schnelle moderiert wird. Teilnehmer der Gesprächsrunde sind  Stadtwerke-Geschäftsführer Panos Memetzidis, Jochen Ziehmann, Vorsitzender des Ausschusses Umwelt und Energie der Stadt Schenefeld, der CDU-Bundestagsabgeordnete Mark Helfrich sowie die SPD-Bundestagsabgeordnete Nina Scheer.

Vortrag und Podiumsdiskussion werden vom Quickborner Energieforum organisiert, das am Sonnabend und Sonntag, 20. und 21. Juni, auch die Gewerbe- und Energiemesse veranstaltet. Dazu werden an zwei Tagen etwa 100 Aussteller aus der Region auf dem Gelände des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums am Ziegenweg in Quickborn erwartet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen