Ellerau : Mit neuem Schwung ins VHS-Semester

Gabriele Angrick (Mitte) erklärte Ruth Gildemeister (rechts) und Birgit Wienholt, wie die perfekte Raumgestaltung funktioniert.
Foto:
1 von 2
Gabriele Angrick (Mitte) erklärte Ruth Gildemeister (rechts) und Birgit Wienholt, wie die perfekte Raumgestaltung funktioniert.

Ellerauer VHS bietet 127 Kurse, Seminare, Workshops, einen Vortrag und zwei Reisen an. Zahlreiche neue Angebote.

shz.de von
08. Januar 2015, 16:00 Uhr

Ellerau | Insgesamt waren es 2000 Hörer im letzten Jahr – pro Semester also 1000. Außerdem 4000 Unterrichtsstunden und stolze 1000 Stunden für die allgemeine Ganztagsschule: Die Ellerauer Volkshochschule kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. „Ich denke, wir können stolz auf unsere Leistung in den letzten Jahren sein“, sagte Ruth Gildemeister, Leiterin der VHS.

Jetzt startet die VHS mit zahlreichen neuen Angeboten in das Frühjahrssemester. 25 Kurse sind neu und 24 speziell für Kinder und Jugendliche. „Es ist schön zu sehen, dass die VHS sich an der Zeit orientiert und auf die Bedürfnisse der Hörer eingeht. Wir versuchen, so gut es geht, Unterstützung zu leisten“, sagte Bürgermeister Eckart Urban (SPD). Er lobte die Arbeit von Gildemeister und Birgit Wienholt, Sekretärin der VHS. Besonders der Gesundheitsbereich sei bei den Hörern sehr beliebt. „Es werden meist keine neuen Sachen erfunden, sondern mehrere Sportarten kombiniert und das finden die Teilnehmer so toll“, erklärte Gildemeister. Ein neuer Kursus in dem Frühjahrsprogramm ist der Workshop „Raumgestaltung: Werden sie Ihr eigener Raumgestalter“ unter der Leitung von Gabriele Angrick. Die freiberufliche Innenarchitektin möchte den Teilnehmern ein Gespür für Farben und Materialien vermitteln.

„Es gibt zahlreiche Einsatzmöglichkeiten und Varianten. Die möchte ich gemeinsam mit den Hörern analysieren“, so Angrick. Nach einer individuellen Raumanalyse werden mehrere Collagen, Skizzen und Fotos gemacht. Vorkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich. „Besonders richtet sich der Kursus an Leute, die gerade umbauen oder sogar neu bauen wollen. Auch für Ehepaare ist er super geeignet. Dann erspart man sich den Streit nachher“, sagte Angrick. Seit mehreren Jahren veranstaltet sie Workshops.

Sie bietet ab Dienstag, 10. Februar, fünf Termine im Bürgerhaus Ellerau, Højerweg 2, in der Zeit von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr an. Wer nicht die Zeit für fünf Termine hat, kann auch am Freitag, 27. März, und Sonnabend, 28. März, das Kursangebot nutzen. Die Kosten betragen 30,70 Euro ab einer Teilnehmerzahl von acht (bei sechs Teilnehmern sind es 40,90 Euro). Mitzubringen sind ein DIN A4 Karoblock, ein Bleistift, ein Lineal, eine Schere, ein Klebestift, eine Sicherheitsnadel sowie alte Zeitschriften. „Ich möchte den Teilnehmern gerne Tipps geben, welche Einrichtungszeitschriften ich empfehlen würde“, so Angrick. Die Programmhefte werden in den nächsten Tagen an alle Haushalte verteilt.

Zu den 25 neuen Angeboten gehören unter anderem die Kurse „Power Hour“ und „Power Workout“ mit Denise Melchert. Die Sportlerin bietet in den Workshops ein Ganzkörpertraining an. Auch veganes Kochen steht auf dem Programm mit leicht nachzukochenden Gerichten und wertvollen Tipps. Abgerundet wird das Programm mit einem Vortrag über Norwegen am Mittwoch, 11. Februar, und zwei Reisen: acht Tage nach Kärnten vom 24. April bis 2. Mai und eine fünftägige Fahrt nach Flandern vom 12.  bis 16. August.  Die Anmeldung erfolgt entweder über die Anmeldekarte im Programmheft, telefonisch unter 04106-768661 oder per E-Mail an: vhsellerau@norderstedt.de. www.ellerau.de/vhs
zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen