Amt Pinnau rüstet auf : Mehr finanzielle Unterstützung für Mitarbeiterschulungen

Avatar_shz von 14. November 2018, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Um gegen den drohenden Fachkräftemangel vorzugehen, beschließt das Amt Pinnau höhere finanzielle Unterstützung der Mitarbeiter.

Um gegen den drohenden Fachkräftemangel vorzugehen, beschließt das Amt Pinnau höhere finanzielle Unterstützung der Mitarbeiter.

Amtsausschuss stimmt für die neue Kostenregelung des Angestelltenlehrgangs 2, auch Quickborn wird attraktiver.

Tangstedt/Quickborn | Das Amt Pinnau greift künftig Mitarbeitern verstärkt finanziell unter die Arme, die den Lehrgang 2 absolvieren. Einstimmig hat der Amtsausschuss während der Sitzung am Montagabend in Tangstedt für eine Übernahme der Lehrgangs- und Prüfungskosten, Unterkunftsgebühren sowie Fahrtkosten votiert. Hintergrund dieser Entscheidung ist unter anderem ein droh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen