Marienhöhe: Kinder gestalten Spielplatz

shz.de von
31. Mai 2013, 01:14 Uhr

quickborn | Der Spielplatz "Große Marienhöhe" wurde nach dem Erdfall teilweise stillgelegt. Nun soll unter Beteiligung der Anwohner die Fläche neu gestaltet werden. Dazu wird die Stadtjugendpflegerin Birgit Hesse am Donnerstag, 6. Juni, in der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr vor Ort sein, um die Wünsche und Anregungen der Kinder und Jugendlichen, die dort gern spielen, und der Eltern und Nachbarn zu hören und zu besprechen. "Gemeinsam wollen wir schauen, welche Flächen in Frage kommen und wie die Vorstellungen umgesetzt werden könnten", sagt Hesse.

"Schaukeln, klettern, balancieren, buddeln, drehen oder schwingen? Oder noch etwas ganz anderes? Ich freue mich auf viele kreative Vorschläge und zahlreiches Erscheinen", sagt Hesse.

Wer an dem Termin keine Zeit hat, kann sich dazu auch gern telefonisch unter (04106) 61 12 44 oder per E-Mail (jugend@quickborn.de) melden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen