Wetterbilanz : Kreis Pinneberg: Nach kühlem Juli gibt es jetzt jeden Tag 30 Grad

cut.jpg von 07. August 2020, 06:30 Uhr

shz+ Logo
Der Juli zeigte sich an einigen Tagen auch von seiner sonnigen Seite – wie auf die Foto zwischen Hohenfelde und Westerhorn. Und in den weiteren August-Tagen wird es noch mehr Sonne geben.

Der Juli zeigte sich an einigen Tagen auch von seiner sonnigen Seite – wie auf die Foto zwischen Hohenfelde und Westerhorn. Und in den weiteren August-Tagen wird es noch mehr Sonne geben.

Schleswig-Holstein war im Juli das kühlste Bundesland. Das zeigte sich auch im Kreis Pinneberg. Nun wird es allerdings richtig heiß – und das nicht nur für kurze Zeit.

Quickborn | Kühl und sonnenscheinarm: Der Juli im Kreis Pinneberg und Schleswig-Holstein spaltet die Gemüter. Während sich Hitze-Fans über das fehlende Strand-Wetter ärgerten, freuten sich andere über die milden Temperaturen. An der Station des Deutschen Wetterdienstes in Quickborn lag die Durchschnittstemperatur lediglich bei 15,6 Grad (Normalwert: 17,3 Grad). Do...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen