Verkehrschaos : Kampf um Parkraum an Kita in Quickborn: Pöbeleien zwischen Anwohnern und Eltern

ellersiek-claudia-75R_7379.jpg von 25. September 2020, 14:00 Uhr

shz+ Logo
Bei der Einfahrt in die schmale Hans-Heyden-Straße offenbart sich der Missstand. Alle Parkplätze sind belegt, und auch im Wendehammer stehen Fahrzeuge. Während der Hol- und Bring-Zeiten eskaliert die Situation nahezu täglich. Nun sollen auf der linken Seite 20 neue Parkplätze entstehen.

Bei der Einfahrt in die schmale Hans-Heyden-Straße offenbart sich der Missstand. Alle Parkplätze sind belegt, und auch im Wendehammer stehen Fahrzeuge. Während der Hol- und Bring-Zeiten eskaliert die Situation nahezu täglich. Nun sollen auf der linken Seite 20 neue Parkplätze entstehen.

"Wildwest ohne Richtlinien": Der Streit während der Hol- und Bringzeiten des Kindergartens Quickelbü eskaliert. Jetzt sollen neuen Parkplätze her.

Quickborn | Bernd Schenk muss seinen Frust endlich öffentlich loswerden. Das ist ihm anzumerken, als er schließlich eine Plattform bekommt. Der Lieferverkehr beginne morgens um 4 Uhr und störe die Nachtruhe, die Eltern seien komplett rücksichtslos und hätten alle seine drei Autos schon mal angefahren, wer sie anspreche, riskiere angepöbelt und beschimpft zu werden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen