Bönningstedt macht Schule : Jugendliche nähen nachhaltig

23-89964393_23-99773388_1532618934.JPG von 14. März 2020, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Diese Schüler der Gemeinschaftsschule Rugenbergen präsentieren ihre selbstgenähten Taschen. Gregor Kloeters (Dritter von rechts) nahm sie entgegen.
Diese Schüler der Gemeinschaftsschule Rugenbergen präsentieren ihre selbstgenähten Taschen. Gregor Kloeters (Dritter von rechts) nahm sie entgegen.

Die Gemeinschaftsschule Rugenbergen steigt bei dem Projekt Boomerang Bags zur Vermeidung von Plastiktüten ein.

Bönningstedt | Die Idee ist folgende: Aus Stoffresten wie Gardinen, Tischdecken oder ausgedienter Bettwäsche nähen Freiwillige Beutel, die in Geschäften kostenlos ausgeliehen werden können, für den Fall, dass man die eigenen Mehrwegtragetaschen gerade wieder mal nicht dabei hat. Die geliehenen Beutel sollen dann in die Geschäfte zurückgebracht werden. Dies soll den K...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen