zur Navigation springen
Quickborner Tageblatt

18. Oktober 2017 | 17:41 Uhr

Ellerau : Irritation um die Leihfahrradstation

vom
Aus der Redaktion des Quickborner Tageblatts

Fest einbetoniert steht ein solarbetriebenes Terminal neben etwa 20 Fahrrädern.

shz.de von
erstellt am 11.Nov.2014 | 16:00 Uhr

Ellerau | Vor kurzem wurde überlegt, wie man sowohl Asylantenwohncontainer als auch Fahrradabstellplätze auf dem städtischen Grundstück an der Quickborner Bahnstraße (gegenüber dem Tanneneck-Bahnhof) unterbringen kann. Angesichts dieser Problematik sorgt es für Irritation, dass sich dort seit Freitag eine Verleihstation für Fahrräder befindet. Fest einbetoniert steht der solarbetriebene Terminal neben etwa 20 Fahrrädern mit Comdirekt-Schutzblechen. Gedacht sind die Räder wohl, um Mitarbeitern der Comdirekt den Weg vom und zum Bahnhof zu erleichtern. Eine weitere Station ist bei dem Unternehmen installiert worden. Aber auch jeder Bürger darf den Service nutzen.

Wer ein Fahrrad leihen möchte, muss sich registrieren lassen. Für jede halbe Stunde ist ein Euro zu bezahlen, maximal neun Euro am Tag. In Norderstedt gibt es bereits mehrere dieser Verleihstationen. 

Aber wer hat die Baumaßnahme entschieden? Der Ellerauer Bürgermeister Eckart Urban (SPD) informierte sich im Quickborner Rathaus. „Ich habe den Eindruck, dass es sich hier bei der spontanen Genehmigung der Anlage offensichtlich um einen Schnellschuss innerhalb der Quickborner Verwaltung handelt“, sagt Urban. Irgendjemand habe das wohl auf Anfrage entschieden, vermutet er.

Erschwerend komme hinzu, dass in den nächsten Tagen auf diesem Grundstücksteil eine größere Tiefbaumaßnahme zur Verlegung von Gasrohren ansteht. „Ob das wohl alles gut koordiniert wurde?“, gibt Elleraus Bürgermeister zu bedenken. Im Quickborner Rathaus konnte am Montag niemand über die Leihfahrradstation konkrete Auskunft geben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen