Quickborn : Hunderte Messebesucher bei der „Vital durchs Leben“

Bürgervorsteher Henning Meyn (CDU, vorn, Dritter von rechts) eröffnete die Gesundheitsmesse im Beisein der Aussteller.
Bürgervorsteher Henning Meyn (CDU, vorn, Dritter von rechts) eröffnete die Gesundheitsmesse im Beisein der Aussteller.

Die dritte Auflage der Veranstaltung war für die Veranstalter ein großer Erfolg.

shz.de von
12. November 2014, 12:00 Uhr

Quickborn | Auch die dritte Gesundheitsmesse „Vital durchs Leben“ stieß auf starkes Publikumsinteresse. Etwa 500 Besucher nutzten das Angebot. Die Stadt Quickborn hatte wieder die Räume in der Comenius-Schule zur Verfügung gestellt. Das Angebot der Aussteller reichte von Akupunktur bis Zumba. „Ich konnte mich davon überzeugen: Die Messe bietet alles, was Beschwerden lindert oder verhindert – also letzten Endes die Lebensqualität steigert“, sagte Bürgervorsteher Henning Meyn während seiner Eröffnungsrede.

„Die erste Stunde am Vormittag verlief schleppend, aber zur Mittagszeit und bis zum Ende unserer Veranstaltung hatten wir lebhaften Betrieb. Die meisten Aussteller sind mit der Resonanz zufrieden“, informierte Organisator Gerhard Teepe.

Zur Mittagszeit trat der Quickborner Chor „Hast Du Töne“ im Foyer der Schule auf. Einen Höhepunkt gab es um 16 Uhr, als der NDR-Moderator Carlo von Tiedemann eine Gewinnziehung vornahm. „Ich höre vor halb fünf nicht auf, die Lostrommel zu drehen“, scherzte er mit den Zuschauern. Für einen gemütlichen Ausklang sorgten die Quickborner Landfrauen mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen