Autoaufbrüche in Quickborn : Fünf Vorfälle in kürzester Zeit

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

shz.de von
23. Mai 2016, 16:00 Uhr

Quickborn | In der Zeit von Freitag, den 20.05.16, 17.45 Uhr, bis Sonnabend, den 21.05.16, 18.00 Uhr, wurden in Quickborn fünf Pkw aufgebrochen. Betroffen waren Fahrzeuge, die in der Johann-Rist-Kehre, der Theodor-Storm-Straße, im Matthias-Claudius-Ring und in der Droysenkehre abgestellt waren. Entwendet wurden jeweils die Navigationsgeräte; in einem Fall auch ein Lenkrad samt Airbag. Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert