zur Navigation springen

Chlor-Austritt : Freibad in Quickborn evakuiert

vom
Aus der Redaktion des Quickborner Tageblatts

Die Freiwillige Feuerwehr Quickborn war mit Atemschutz im Einsatz.

Quickborn | Im Versorgungsraum des Quickborner Freibads ist am Donnerstagabend Chlor-Gas ausgetreten. Um die Besucher des Schwimmbads nicht zu gefährden, wurde das Gelände vorsorglich evakuiert. Gefahr bestand vorher jedoch nicht, denn der Versorgungsraum war abgeschlossen. Die Freiwillige Feuerwehr Quickborn ging mit Atemschutz in den Raum, stoppte den Chlor-Austritt und sorgte für eine Entlüftung, wie Wehrführer Wido Schön shz.de mitteilte. Gegen 19.45 Uhr war der Einsatz beendet.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 01.Jun.2017 | 19:56 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert