Unfall bei Quickborn : Fahrer flieht und lässt Schwerverletzten liegen

Die Polizei sucht einen Mann, der Fahrerflucht begangen hat.
Foto:
Die Polizei sucht einen Mann, der Fahrerflucht begangen hat.

Unfassbar: Ein Autofahrer erfasst auf der Landesstraße 76 bei Quickborn im Kreis Pinneberg einen Mann und verlässt die Unfallstelle, ohne sich um ihn zu kümmern.

shz.de von
24. Oktober 2013, 11:04 Uhr

Quickborn | In der Nacht zu Donnerstag ist auf der Landesstraße 76 zwischen Quickborn und Ellerau im Kreis Pinneberg ein Schwerverletzter gefunden worden. Die Polizei berichtete, das Opfer sei vermutlich von einem Wagen erfasst worden. Der Mann wurde von anderen Autofahrern gefunden, sie riefen den Rettungsdienst. Der Mann sei mittlerweile außer Lebensgefahr. Die Polizei sucht nun Zeugen, die helfen können, die Identität des Mannes zu klären und den Fahrer des Unfallfahrzeugs zu finden. Die Quickborner Polizei ist telefonisch unter 04106-63000 erreichbar.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen