zur Navigation springen
Quickborner Tageblatt

22. Oktober 2017 | 01:26 Uhr

Er liebäugelt mit dem Bürgermeisteramt

vom

shz.de von
erstellt am 29.Mai.2013 | 01:14 Uhr

Ellerau | Ein Traumergebnis bei der Kommunalwahl von 35,8 Prozent für den Bürgerverein Ellerau (BVE) - das schafft Begehrlichkeiten. Joachim Wehner (75), Chef der Wählergemeinschaft, will noch in dieser Woche entscheiden, ob er für das Amt des ehrenamtlichen Bürgermeisters kandidieren wird. Er würde den derzeitigen Amtsinhaber Eckart Urban (SPD) herausfordern, der ebenfalls für eine weitere Amtszeit zur Verfügung steht. Die SPD kam auf 28,1 Prozent.

"So ein Ergebnis verpflichtet. Da spielt man schon mit dem Gedanken. Ich werde heute und morgen Gespräche führen", sagte er gestern auf Anfrage dieser Zeitung. Wehner fühle sich mit 75 Jahren noch fit für das Amt, aber man müsse auch entscheiden, ob die Familie nicht Schwerpunkt sein solle. Ob Wehner nun antrete oder nicht - er freue sich über die hohe Wahlbeteiligung in Ellerau. Sie lag mit 51,9 Prozent über dem Landesdurchschnitt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen