Engpässe an Freibad und A 7-Brücke

Bauarbeiten sorgen für weitere Einschränkungen

shz.de von
06. Juli 2018, 15:19 Uhr

Mit dem Beginn der Sommerferien werden die Straßenbauarbeiten in Quickborn ausgeweitet. Betroffen ist auch die Autobahnbrücke im Harksheider Weg, die ab Montag, 9. Juli, nun ebenfalls für Radfahrer und Fußgänger gesperrt wird.

Die viel genutzte Verbindungsstraße zwischen Quickborn und Norderstedt ist bereits seit dem 3. April und noch bis voraussichtlich 17. August dicht. Die Brücke über die A 7 ist die letzte im Kreis Pinneberg, die noch umfangreich saniert und der demnächst sechsspurigen Autobahn angepasst werden muss. Bislang galt die Sperrung ausschließlich für den Auto- und Lastwagenverkehr. Ab kommender Woche müssen nun auch Fußgänger und Radfahrer ausweichen, etwa über die Ulzburger Landstraße.

Gebaut wird außerdem in der Straße Am Freibad. Weil hier die aus den 1960er Jahren stammenden Fernwärmeleitungen erneuert werden müssen, wird die Straße von Montag, 16. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 10. August, zur Einbahnstraße. Betroffen ist der Abschnitt von der Einmündung Schulstraße bis zur Bahnhofstraße in Richtung AKN. Das hat die Stadt in einer Presseerklärung mitgeteilt. In der Zeit werden die Fernwärmehausanschlüsse auf die neue Leitung auf der Freibadseite geschaltet. Zuständig für die Bauarbeiten sind die Stadtwerke Quickborn.

„Die Maßnahme findet in den Sommerferien statt, weil Schulbus- und Schülerverkehr nicht stattfindet“, heißt es in dem Schreiben weiter. Weil die alte Fernwärmeleitung außer Betrieb genommen wird, muss auch der alte Fernwärmeschacht an der Stichstraße Am Freibad 6-14 ausgebaut werden. Das Freibad ist weiter aus Fahrtrichtung Schulstraße erreichbar. Durch die Arbeiten wird allerdings die Zahl der Stellplätze eingeschränkt. Autofahrer können die Parkplätze an der Comenius-Schule nutzen. Auch der Sporthallenparkplatz an der Ellerauer Straße sei gut nutzbar und fußläufig gut erreichbar“, teilt die Stadt mit. Zugleich können die Parkplätze auf dem Rathausplatz und im Parkhaus genutzt werden. Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen