Grünes Licht in Ellerbek : Endlich kann der Mehrzweckraum gebaut werden

shz_plus
Demnächst ist hier Baustelle: Der Bau des Mehrzweckraums im ehemaligen Restaurant kann beginnen.
Demnächst ist hier Baustelle: Der Bau des Mehrzweckraums im ehemaligen Restaurant kann beginnen.

Gemeindevertreter warteten lange auf die Zusage, jetzt arbeiten die Architekten mit Hochdruck an den Ausschreibungen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
09. November 2018, 16:00 Uhr

Ellerbek | Das hat gedauert: Seit vielen Monaten warten die Ellerbeker Gemeindevertreter darauf, dass sie grünes Licht von der Behörde bekommen, die zuständig ist für Bauanträge, bei denen öffentliche Zuschüsse gewä...

eeErkbll | Dsa aht rugedae:t tieS vlenie nnMotae weratn ied brereeEllk vretdeemnrteGriee fdar,ua adss eis sngüer htciL vno erd eeördBh nebm,mkoe ied guäsdiznt sit für Bgtaeuäan,r ebi eendn öffeelcihnt cZeühsuss wäthgre enw.red Nnu henidcl knan mit dne buurgseciAenhns üfr dne buamU sed meleaengih bsClurmau am gernRnruebeeg gewnlehüM ngbeeonn w.deern

tUnre mde ndelaHbal llso nei Mrkmzeucarewh t,nseteenh dre wohsol für ied ichndSruelk als sneMa sla cuah üfr ireenVe edro toeliischp Vumgalrnensem tetungz endwer n.kna huAc die lihbiekotB lsol ndeear mRitlckeehniäu dort .eezihben

oVr kpapn izwe nraehJ nzeitchee sihc reibtes ,ba sdsa se uz gweni r-Krngdeenait udn Keprtpälpinze ni der endGemei .tbig iMt wzei btAaunen, edi icznsheiwn ohnsc im eednrW ,inds nslleo ijwslee neei ezzuätslchi rKne-pip ndu niee aepgmrpuetrnlEe altzP nd.infe ieD eehcwands Aanzlh erd ,inKred ide die muieacrasegtbhNtgunt ni sncrpAuh mhnene – seicnnzwih ndsi se appnk 010 ngJuen dnu neähMdc – htmcea se nnwtigoed, büer enue göelMnehickti dre leufVgpnrge nud iene draene luAfentuig edr Rumäe eds xlKesoemp drun um h,lSeuc eedrgtKnrain, blaH-alriHeg und amSbihmwcd dnhaznek.cneu Mit edr wnUnauldmg sed ehenaemgli henomniaotscsgr bBeetrsi, edr eniohhn esti neniegi rJneah eler es,htt arw enie etgu Löusng eegndfnu denowr dnu ide lkPiireot bssseonechl iesrteb vro nkpap zeiw nraJeh, isede Ieed msznzue.etu

hocD se mak rsedan

rEts esfonsl isbteer tsgaegezu ussescZüh wgnee ehefenrdl artleengnU an ads anLd ürczk,u dnan dreuaet se bsi et,tzj um dei hgngueeminG zu tree.anlh Die„ rtikntchAee rebetani itm rHukohccd na edn nrucn.hAesbieusg Sei mnüses sib re3zeD1be.m  iftreg sni,e ilew mi kmndomene rJha nadn eenard ctlehiiRinn l“tn,gee gba rBimrtüreeesg üehnGtr diHrblndea )FD(P tnb.aenk

zur Startseite