Zurück zum Normalbetrieb : Ellerauer Bücherei öffnet wieder die Türen - aber mit Sicherheitsvorgaben

shz+ Logo
Das gibt es künftig nur noch in Einzelfällen: Die Zeit der kontaktlosen Ausleihe, für die Elleraus Büchereileiterin Bettina Schröder Bestellungen zusammenstellte und im Foyer der Einrichtung deponierte, soll endgültig vorüber sein.
Das gibt es künftig nur noch in Einzelfällen: Die Zeit der kontaktlosen Ausleihe, für die Elleraus Büchereileiterin Bettina Schröder Bestellungen zusammenstellte und im Foyer der Einrichtung deponierte, soll endgültig vorüber sein.

Das Team kehrt bei der Ausleihe zum Regelbetrieb zurück, soweit das möglich ist. Für die Nutzer bedeutet das dennoch Einschränkungen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

ellersiek-claudia-75R_7379.jpg von
13. Mai 2020, 11:10 Uhr

Ellerau | Das Team der Ellerauer Gemeindebücherei darf die Ausleihe von dem zuletzt vorgegebenen kontaktlosen Verfahren wieder auf den Normalbetrieb umstellen. Zumindest weitgehend. „Wir können jetzt alle Hygienev...

rlalEue | asD ameT erd ralrueelE ceeünhreedimGieb adrf dei leeuhAsi onv dme lzttzue gneveerbgneo okannsttkeol naerVhref edrewi afu den teriberbaolNm lu.slnmete midtsenZu dwetneeih.g

iW„r keönnn jttez alle nserhcnoieverHtfgiy iew uzm speliieB wsnellixdeaäPg an ned selhuteeArnis ,nelü“elrf teleti eeinLirt nttBiea eSördchr rzu düeggurnBn .tim Gfenöfet ist ide ctnhiugrEni encadhm eiw ownhteg dstigse,an gdnsternsao udn taiegfsr uz dne bhnlüice etiZ,ne salo vno 01 bsi 13 Uhr nud 51 sbi 18 rUh. Am eonaSnnbd bebitl eid rühiBece sbi afu reisteWe g.ceelssosnh

Vreneäetdr nbningndmgueeeRah

eurcBshe snüsem hcsi elridsglan fua ndertveäre ninRgnagbdeenuemh ntseiellen. oS erewdn bemi teBetrne edr cuEihnnirtg ied ekKttanondta udn dei hriztUe r.vermetk

eer,sL dei ctetzdahrlentcsehhcui kdBeneen ngege seedi erVieegosehswn b,enha mkenom ttbei nh,tci nend iwr neknnö eknei hesAanumn nah.ec m

nIhne eshtt ahnc cspbhAera auhc iwtrheien ied tltesokaokn elehiuAs urz u.Vrgfüegn Das rTngae seein ctduSM-ezNe-ssunahn sit neoseb engauustsVozr wei sda zNutne eneir der bsankö,Eiufrke die ma inagngE zu feidnn .inds rhMe lsa erdi rnosePne reünfd hisc ni rde icBreühe hcnti auh,etafln eid reVeewuradli tis so urkz ewi öihmgcl zu lnathe, tantdsndeeiäsMb sdin ucha mbie antWre hztnnualeie dnu die dHnäe uz eeniir.nidsefz

Alle tekleauln neiwElgckunnt umz oirCruaosnv ni rmuesen iivterckLe nud uaf dre erteisDsseoi zhsar..dcoe/on

eiD baücgRke von endMei sums iwrtee rbüe ads eersnFt ebnne med naeHpaigugtn el.oefngr elineK eirKnd rtedünf dmuze eztirde tihnc noeh lBuegtieng menmk.o rbEtalu ies wesjile eni nidK opr E,nmeserhawc „dre draüf oesnrg s,smu assd sad indK hsic nitch ahniutscfbtegui ni red eührcieB twgee“b, so r.öShredc deZum eabh ihr amTe ürf rSoeinne ndu nceheMsn itm gurnkerennrkoVa eein ieneeg teiZ jelsiwe fgsaeitr von 01 isb 13 hrU veerr.sreti

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen