Kosten steigen, Einnahmen sinken : Ellerau: Corona-Krise sorgt für Millionen-Minus in der Haushaltsplanung

ellersiek-claudia-75R_7379.jpg von 17. Dezember 2020, 16:14 Uhr

Trotz eines Fehlbetrags von 1,5 Millionen Euro spricht Haushaltsexperte Heiner Hahn von einem tragfähigen Entwurf.

Ellerau | Trotz eines zunächst veranschlagten Defizits von mehr als 1,5 Millionen Euro haben die Fraktionen in der Ellerauer Gemeindevertretung den Haushaltsentwurf für 2021 genehmigt. Im kommenden Jahr will die Gemeinde unter anderem Geld für den Bau einer neuen Fußgängerquerung über die Bahnstraße in Höhe der AKN-Haltestelle Tanneneck und die Sanierung des Ber...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen