Neue Mitte II in Hasloh : Einsprüche gegen Vergabeverfahren für Grundstücke des Neubaugebiets sorgen für Verzögerungen

shz+ Logo
Die ersten zehn Grundstücke stehen zur Verfügung.
Die ersten zehn Grundstücke stehen zur Verfügung.

Bevor das Verfahren fortgesetzt werden kann, muss eine Bewertung stattfinden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

IMG_4285-01300.jpg von
14. Februar 2020, 13:00 Uhr

Hasloh | Das Interesse an der Neuen Mitte II in der Gemeinde Hasloh ist groß. Das zeigte zuletzt die öffentliche Auslosung der Reihenfolge der Zugriffsrechte. Dass bei einer so großen Anzahl an Bewerbern auch eini...

aolsHh | asD sereInets an der eNenu ittMe II in red eeiendGm laoHsh its .rgoß Dsa geizet tzluezt dei fnecithflöe ulgussoAn red iefhgeloeRn red rrfsgcfu.ieeZht ssaD bie reien os neogßr azAhnl an enwrBeber chau ingiee itcnh anzg uzdeifenr mti der lhWa sni,d hat eiBmsgetrerür rdeBnarh rduumnBm )SP(D canh eeneigm knBueden hcint s.ührrcbeta eDi Floe:gn

Es nids eehrmre spüirnhEec negeg sad frreVahen und gorsa die rungFrdeo nahc aeuwNhl bie snu .eg gannneegi

rZaw äszhcet eid feutabertag ielKzna ied dnäwEeni sla obnhsilreucmpta ei,n erba„ ztetj smsu inee rtnBuegwe mgvrenooenm ened,“wr os urnmudmB. sDa üfher zu .örgrezgueVnen „rWe sloa nie eurtrcZifhgsf nemkbeom ,aht smus ereidl ocnh auf eiesn lienciedbrvh aZsegu nwet.ra asD sti rfü alle eeiBgeilntt sehr cr,ä“rleghi boeetnt dumrumnB.

weBbreer eds tesern eptssLofo rendew ireonfritm

Wei thibrcee,t dnuwre bie edr neVrgolsu ied esertn nhez uücsnreGktd eds twzniee sithbstcnA sed teesiugbebuaN abneo.nteg uAs„ osevearöennhhfcrmknois ündGenr dwerne äuzhsctn dei werbreeB sed estner ft,pesLsoo 66 aelHrosh eredn wbBeengru ma .6 bmezreDe lgorv,a breü edi leesgto eflegnRohie errhi rgBnuwbee ti,mrir“ofen veürkndte ndrmumuB ufa erd eWeistbe rde e.inGemed wreebreB edr oesLptöf 2 isb 15 dwnere in ncteperheersnd eefleRnhgoi r,isnghanebeec nenw iemb senrte reagmbeVnietr ticnh llae nhez ctrdskünGeu ervneegb enwrod nsid.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen