Zeugen gesucht : Einbruchsserie in Norderstedt: Unbekannte steigen in Gewerbebetriebe ein

Die Täter durchsuchten unter anderem den Aufenthaltsraum sowie mehrere Büros einer Firma.

IMG_4285-01300.jpg von
14. September 2020, 12:44 Uhr

Norderstedt | In Norderstedt sind bislang Unbekannte in der Nacht zu Samstag (12. September) in mehrere Gewerbeobjektive eingebrochen. In diesem Zusammenhang ist die Kriminalpolizei Norderstedt auf der Suche nach Zeugen. Wie die Polizei am Montag (14. September) mitteilte, müssen sich die Täter in der Zeit von 0.30 bis 2 Uhr gewaltsam Zugang zu den Gebäudekomplexen unterschiedlicher Firmen in der Straße Gutenbergring 55 verschafft haben.

Aufenthaltsraum und Büros durchsucht

Über das Garagentor gelangten die Unbekannten in die Räume einer Firma für Trocknungs- und Befeuchtungstechnik. Nur wenig später stiegen vermutlich dieselben Täter in eine Lagerhalle eines direkt angrenzenden Unternehmens für Motorenfertigung ein. Dort durchsuchten sie den Aufenthaltsraum sowie die Büros. Über Art und Umfang des Stehlguts konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Täter flüchteten in unbekannte Richtung

Bei einer Firma für Kabeltechnik blieb es bei einem versuchten Einbruch. Offenbar versuchten die Täter, aus einer verschlossenen Lagerhalle eine mannshohe Kabelrolle für den Leitungsbau zu entwenden. Hier ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab und flüchteten in unbekannte Richtung.

Die Ermittler der Kriminalpolizei Norderstedt bitten nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer etwas zum Tatzeitpunkt beobachtet hat, möge sich unter der Rufnummer (040) 528060 an die Polizei wenden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert