Vier Einbrüche in einer Nacht : Einbrecher in Quickborn unterwegs – Kripo sucht Zeugen

Bisher unbekannte Täter dringen in ein Friseurgeschäft, eine Zahnartpraxis, ein Einfamilienhaus und einen Pkw ein.

von
17. Januar 2018, 14:48 Uhr

Quickborn | Vier Mal ist in der Nacht von Montag auf Dienstag in Quickborn eingebrochen worden. Das hat die Polizei am Mittwoch mitgeteilt.

Bisher unbekannte Täter drangen gewaltsam in ein Friseurgeschäft in der Bahnstraße und in eine Zahnarztpraxis in der Herderstraße ein. Beim Friseursalon wird die mögliche Tatzeit auf den vergangenen Sonntag datiert.

Außerdem wurde in ein leerstehendes Einfamilienhaus in der Marienhöhe eingebrochen. Die vierte Tat erfolgte in der Pinneberger Straße in einen Firmenwagen, der zwischen der Renzeler und der Tangstedter Straße geparkt war. Neben Bargeld aus einem der Gebäude, stahlen die Diebe diverses Werkzeug aus dem Transporter und dem im Ausbau befindlichen Wohnhaus.

Bislang liegen der Polizei keine Erkenntnisse vor, ob die Einbrüche durch einen oder mehrere Täter verübt wurden. Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht nun Zeugen, die möglicherweise auffällige Personen oder verdächtige Fahrzeuge beobachtet haben. Hinweise werden unter Telefon 04101-2020 entgegen genommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert