zur Navigation springen

Konzert : „Ein philharmonisches Oktett“ beendet Saison der Kammermusik

vom
Aus der Redaktion des Quickborner Tageblatts

Die „Freunde der Kammermusik“ beenden ihre Saison.

shz.de von
erstellt am 28.Mai.2014 | 15:45 Uhr

Quickborn | Die „Freunde der Kammermusik“ beenden ihre Saison. Am Sonntag, 1. Juni, tritt „Ein philharmonisches Oktett“ auf. Beginn im Artur-Grenz-Saal, Am Freibad 7, ist um 17 Uhr. Zuvor gibt es eine Konzerteinführung.

Elfen. Feen. Kobolde. Hexen. Ein Traum einer Walpurgisnacht: Der Komponist und Musiker Felix Mendelssohn Bartholdy ließ sich zu dem Oktett op. 20 von Goethe inspirieren. Dieses Werk und das Oktett op. 7 von Georges Enescu stehen im Mittelpunkt dieses Konzerts. Der Eintritt beträgt 16 Euro. Schüler und Studenten zahlen zwei Euro. Die Freunde der Kammermusik versprechen einen Ausklang mit Häppchen und Quiz.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen