Verlosung : Dritte Tageblatt-Preview: „Die Bestimmung“

Abenteuer nonstop: Christina (Zoë Kravitz, links) und Tris (Shailene Woodley) müssen diverse  Mutproben überstehen.
Abenteuer nonstop: Christina (Zoë Kravitz, links) und Tris (Shailene Woodley) müssen diverse Mutproben überstehen.

Diese Zeitung verlost 15 Freikarten: Die Gewinner können den Action-Thriller schon vor dem Bundesstart im Quickborner Beluga-Kino sehen

23-9374240_23-66045187_1416220327.JPG von
26. März 2014, 12:00 Uhr

Zum dritten Mal präsentiert das Tageblatt eine Film-Preview: Am Sonntag, 6. April, gibt es den Action-Thriller „Die Bestimmung – Divergent“ vor dem Bundesstart zu sehen. Beginn im Quickborner Beluga-Kino ist um 17.45 Uhr. Diese Zeitung verlost 15 Eintrittskarten.

„Divergent“, basierend auf dem gleichnamigen Weltbestseller von Veronica Roth, wird von Kritikern mit „Die Tribute von Panem“ verglichen. In den USA hat der Streifen einen glänzenden Start hingelegt.

In einer Welt, in der Menschen auf Basis ihrer Tugenden in fünf verschiedene Fraktionen aufgeteilt werden, erhält Tris Prior (Shailene Woodley) nach ihrem Eignungstest kein eindeutiges Ergebnis. Sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich und ist somit eine Unbestimmte. Aus Angst, ausgestoßen zu werden, verschweigt sie ihr Testergebnis und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Doch schnell kommt sie hinter eine Verschwörung gegen die Unbestimmten, die von Jeanine (Kate Winslet), der Anführerin der Ken, angefacht wird. Tris muss lernen, dem geheimnisvollen Four (Theo James) zu vertrauen, um herauszufinden, was die Unbestimmten für das System so gefährlich macht, bevor es für alle zu spät ist.

Wer den Film am Sonntag während der Vorpremiere im Quickborner Beluga-Kino, Güttloh 1-5, sehen will, ruft unter (01 37) 8 08 40 13 81 an und nennt das Stichwort „Divergent“ sowie Namen und Telefonnummer. Der Service kostet 50 Cent aus dem Telekom-Festnetz. Teilnahme per SMS: Eine Nachricht mit dem Inhalt „beig win divergent“ (ohne Anführungszeichen) an 5 20 20 senden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Verlosung läuft bis Mittwoch, 2. April, 12 Uhr. Die Gewinner werden benachrichtigt. Die Karten liegen an der Kasse bereit. Wer nicht zu den Gewinnern gehört, kann trotzdem bei der Vorpremiere mit dabei sein: Die Karte kostet sieben Euro.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen