Quickborn : Drei Pkw-Aufbrüche in der Kieler Straße

Die Polizei rät Autoinhabern in Quickborn vorsichtig zu sein.
Die Polizei rät Autoinhabern in Quickborn vorsichtig zu sein.

Am Sonntagnachmittag kam es in Quickborn zu drei Pkw-Aufbrüchen. Betroffen waren drei Pkw, die kurzzeitig auf demWaldparkplatz in der Kieler Straße abgestellt waren.

shz.de von
30. März 2015, 09:50 Uhr

Quickborn | Am Sonntagnachmittag kam es in Quickborn zu drei Pkw-Aufbrüchen. Betroffen waren drei Pkw, die kurzzeitig auf demWaldparkplatz in der Kieler Straße abgestellt waren. Sie wurden in der Zeit von 17.20 bis 18.00 Uhr aufgebrochen. Entwendet wurden jeweils Taschen mit Geldbörse samt üblichem Inhalt. Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 04101-2020 um Hinweise. Dazu hat die Polizei einen Warnhinweis ausgesprochen keine Wertsachen im Fahrzeug zu lassen, auch wenn dieses nur kurz verlassen wird. Die Täter beobachten Sie an ausgesuchten Parkplätzen vermutlich bereits, wenn Sie ihr Auto verlassen und sehen deshalb auch, wo Sie eventuelle Wertsachen verstecken.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert