Versuchte Vergewaltigung in Ellerbek : DNA-Abgleich belegt: Fingerkuppe gehört Tatverdächtigem

Der Mann sitzt in Untersuchungshaft. Beim Versuch, eine junge Frau zu vergewaltigen, biss diese ihm eine Fingerkuppe ab.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
12. November 2019, 15:30 Uhr

Ellerbek | Im Fall einer versuchten Vergewaltigung in Ellerbek herrscht nun Klarheit: Der seit dem 6. November in Untersuchungshaft sitzende Mann wurde als Täter überführt. Ein DNA-Abgleich hat ergeben, dass es sich...

erbllkEe | Im Flal neire snecuvreth tggwuVeglenrai ni lebrlkEe chrtsher nun a:hriKtle reD stie edm .6 rmovNeeb ni tegucansthusnfrhU edtsenzi Mnna wuder lsa reätT ürbhr.üetf niE i-eDhclAbNAg hat ger,eben sasd es ichs eib rde am ratTot setegsrchletniel pepenkgiFur um dei sde 3egjhn-äir5 rasurmegHb aht.dlen sDa hta eid zoPleii ma astinDge ettiim.etlg

lRccküi:bk In erd thNac uz nSgn,aot .3 mo,bNeerv raw es in blrlEkee uz erd vtsehunrce tnaglwuVirgeeg .emmkoneg Luta iaizebgnoPaeln athte eine iegh-är3J2 egeng 031. hUr na edr sltetaelleH ncehlnSse eid lnBianhei 1A neses.rvla slA sie uz ßuF an dre ngeneerPrbi arStße ni itcgnhuR ekbrlelE g,ing olsl isch rhi ine Mnan eghnträ udn ise in ehHö erd gnudEnünim lenaFtewigt uz Bedon enoggez hen.ab Dei -ghierJ32ä hretew hcsi hefitg udn bssi mde frneergiA eine kuniperepFg .ab firnDhaua lngeag rih die .utlhcF

MHTLX okBlc | cmoritBlhtuiloan üfr reitlkA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert