TuS Hasloh : Die Fußballer feiern 50. Geburtstag

Die Vorfreude  bei den Kindern, Jugendlichen  und Trainern auf die Feierlichkeiten ist groß.

Die Vorfreude  bei den Kindern, Jugendlichen  und Trainern auf die Feierlichkeiten ist groß.

Die Kicker-Sparte des TuS feiert am 9. April Jubiläum. Spiel nach dem Motto: „Alt-Hasloh“ gegen „Neu-Hasloh.

shz.de von
24. März 2017, 16:15 Uhr

Hasloh | Zum 50. Geburtstag seiner Fußballsparte veranstaltet der Turn- und Sportverein Hasloh (TuS) am Sonntag, 9. April ab 14 Uhr auf dem Gerd-Buhr-Sportplatz in Hasloh zwei Jubiläumsspiele nach dem Motto „Alt-Hasloh“ gegen „Neu-Hasloh“. Hierzu sind alle Hasloher Bürger sowie auch alle Fußballbegeisterten der umliegenden Nachbargemeinden herzlich zum Mitkicken oder Zuschauen eingeladen.

Vor Beginn werden die Teilnehmer in zwei Mannschaften eingeteilt. Die Kieler Straße stellt hierfür eine symbolische Trennungslinie dar. Alle, die westlich von ihr wohnen, bilden das Team Alt-Hasloh mit ihren Team-Managern Bjarne Brummund (1. Herren) und Oliver Beß (1. Alte Herren). Anwohner östlich der Bundesstraße 4 spielen bei Neu-Hasloh und werden gemanagt von Andreas Kalkovski und Ronny Krafft (beide 1. Senioren).

Der Spaß am Sport steht im Vordergrund

Als erstes gehen ab 14 Uhr die Kinder und Jugendlichen bis 15 Jahre an den Start. Geplant ist hier eine Spieldauer von zwei Mal 25 Minuten. Anschließend ab 15.30 Uhr  gibt es ein Spiel für die Erwachsenen in voller, neunzigminütiger Fußballspiellänge.  Im Vordergrund solle der Spaß bei diesen Freundschaftsspielen unter Nachbarn stehen, so wünschen es sich die Organisatoren.

Für den Sommer sei noch ein weiterer Aktionstag in Planung. Der Sonntag, 9. April, hat jedoch die ganz besondere Bedeutung der tatsächlichen Gründung: 1967 wurde die Fußballsparte während eines Osterfestes auf der Weide des Bauern Inselmann ins Leben gerufen. Holger Neumann, neuer Fußballobmann des TuS sagte daher: „Wir wollen diesen besonderen Tag mit einer Veranstaltung für ganz Hasloh feiern und freuen uns auf eine rege Teilnahme vieler Hasloher Bürger, ganz egal ob als aktive Spieler auf dem Platz oder als Unterstützer der jeweiligen Teams.“ Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Hasloh wird die Spieler und Gäste während der Veranstaltung mit ihrem vielfältigen und bunten Repertoire unterhalten.

Auch fürs Essen und Getränke für Besucher und Spieler wird gesorgt sein. Erlöse hieraus kommen der Fußballjugend des TuS zugute. Weitere Informationen erhalten Interessierte per E-Mail an 50JahreFussball@gmail.com oder im Büro des TuS unter 04106-68337.

Den Turn- und Sportverein (TuS) Hasloh gibt es seit 1928. Heute hat der TuS neben der Fußballsparte noch Badminton, Gymnastik, Karate, eine Laienschauspielgruppe, Leichtathletik, Tanzen, Tischtennis, Turnen und Volleyball im Angebot. Vorsitzender ist Manfred Meier, sein Stellvertreter ist Rainer Sieling. Frank Herbert hat den Posten des Kassenwartes inne und Schriftwartin ist Claudia Paschke. Der Verein hat insgesamt etwa 756 Mitglieder, davon 370 Jugendliche. Neben einem Sportlerheim, Am Sportplatz 2, gibt es zwei Rasenplätze und eine große Sporthalle.
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen