Quickborn : Die Freibadsaison hat begonnen

In originellen Outfits präsentiert die DLRG Quickborn ihr Motto „Erfrischend anders“.
In originellen Outfits präsentiert die DLRG Quickborn ihr Motto „Erfrischend anders“.

Schwimmen, erfrischen und sonnen: Quickborns Freibad ist ab 6.30 Uhr geöffnet.

shz.de von
04. Mai 2015, 10:00 Uhr

Quickborn | Die Eröffnung des Quickborner Freibads übernahm Fachbereichsleiterin Birgit Raphael von der Stadt Quickborn. Sie wünschte dem Betreuer-Team den erhofften großen Besucheransturm in der neuen Saison und gab das Kommando zum Sprung ins Wasser für den Erste Stadtrat Klaus Hensel (CDU) und eine DLRG-Gruppe. Bereits morgens um 6.30 Uhr hatte Schwimmmeisterin Helga Besler rund 15 Frühschwimmer begrüßt. Für sie ist es die zehnten Freibad-Saison, ihr zur Seite stehen Nicole Kumbartzki und Ronny Berger.

Auch die Imbiss-Betreiberin Nadine Dunst feiert das „Zehnjährige“. Aus diesem Anlass hat der Kiosk einen frischen Anstrich bekommen. Den Verzehrbereich schmücken jetzt frisch bepflanzte Blumenkübel. Außerdem gibt es eine Besonderheit auf der Speisekarte: „Für unsere ausländischen Besucher habe ich jetzt auf vielfachen Wunsch eine Rinder-Currywurst im Angebot.“

Die DLRG-Aktiven luden am Eröffnungstag mit einer Riesen-Rutsche zum Badespaß im Schwimmerbecker ein. Wie die Presse-Referentin Katharina Tietz dieser Zeitung bestätigte, führt die Ortsgruppe während der gesamten Saison ehrenamtlichen Wachdienst zur Unterstützung der Bademeister durch. „Das ist unser Beitrag, um das Freibad-Defizit der Stadt zu verringern und diese tolle Einrichtung für unsere Bevölkerung langfristig zu erhalten“, so Tietz

Der Erste Stadtrat nannte die Zielsetzung der Politik: „Das Defizit für den laufenden Betrieb soll 300.000 Euro nicht mehr überschreiten. Das ist, wie wir alle wissen, stark vom Sommerwetter abhängig. Grundsätzlich aber müssen wir die Kosten senken und Maßnahmen entwickeln, die geeignet sind, die Attraktivität des Freibades weiter zu steigern.“

Das 1995 modernisierte Freibad bietet einen kombinierten Nichtschwimmer- und Schwimmerbereich sowie ein Sprungbecken aus Edelstahl und ein Kinderplanschbecken. Für Abwechslung sorgen unter anderem ein Wasserpilz, ein Strömungskanal und eine Rutsche. Die Wassertemperatur beträgt 23 Grad Celsius. Vor dem Freibad gibt es kostenlose Parkplätze. Auch von dem in unmittelbarer Nähe gelegenen kostenlosen Parkhaus oder dem Parkbereich vor dem Rathaus ist das Freibad fußläufig erreichbar. Bis zum 13. September bietet das Freibad Öffnungszeiten von 6.30 bis 20.30 Uhr an. Kinder und Jugendliche zahlen 1,30 Euro, Erwachsene 3,80 Euro an der Kasse. Saison- und Familienkarten müssen im Rathauses gekauft werden.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen