Harksheider Weg in Quickborn : Der ADFC will eine A7-Brücke nur für Radfahrer und Fußgänger

shz_plus
In der Falle: Begegnen sich auf der Brücke im Harksheider Weg zwei Radfahrer, wird es eng. Treffen etwa ein Kinderwagen und ein Rollstuhl zusammen, geht gar nichts mehr.

In der Falle: Begegnen sich auf der Brücke im Harksheider Weg zwei Radfahrer, wird es eng. Treffen etwa ein Kinderwagen und ein Rollstuhl zusammen, geht gar nichts mehr.

Die Querung Harksheider Weg entspreche nicht den Richtlinien. ADFC warnt vor Rückbau.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
29. August 2018, 15:00 Uhr

Quickborn | In der Auseinandersetzung um die Zukunft der A7-Brücke im Harksheider Weg hat der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) eine parallel verlaufende Brücke ausschließlich für Fußgänger und Radfahrer als zw...

nQrobicku | nI der srznsneuaeundgiteA um die nktZufu der ück7eA-rB mi aieksrdrehH Wge tha edr imelnleAge uecDeths auChr-lbradF (ACD)F eeni aarlelpl uvfranedlee Bücrek ashicilhlßuces üfr eärFggußn dnu aredfRarh lsa wgzendni rrechoiedflr eezinhct.eb rcreSpeh lRof gtunulJhb anewrt gzgeitiehlic ova,dr urcdh ineen cuaübRk nde atdZsnu ewi vor erd rSneaunig iederw sneel.ltuezrh eiWl die rBeiet des h-eG ndu ewRsaegd hcua nand cnhit ned engenltde ieinhRtlci pet,cnshree mseüs dre aegwdR ni imedse Flla onegheubfa enw,der teilet re ni ierne enhutganlleSm mi.t

„erD AFCD tah ites 0212 fchhraem indhlcmü udn pre Mali daaruf geews,niienh ssda edr edgwaR itm der rignebsehi Britee nvo 1,03 erneMt ithcn herm isguäzls ti.s ereadG hsbaedl ethtä anm chis eid eäPnl r(fü ide neangurSi erd ,Bkürce .mAn .d e.)dR euang shnaeen dnu tickrshi gieelnetb üsn“mse, ßithe es in emd h.Sbeeinrc mhDacen smnsüe -hGe dnu waedReg hicinnszwe niee biettdesMrnie von 20,5 neMrte finweea.su

Der mi ricnekbQoru asuthRa rfü end aturaSßeb dztsneägiu cterclsFeraehihbei ewU pghcbanSreer bgeetttäsi edi bnaeAng fau .acNahgefr „sE nmesüs aorsg dire Mtree ,isen ndne anch den tldneenge nithenliicR muss eni bnAdsat nov 05 erZnmettien zmu ermrekuarVhs egheaertdzcun end“r,we geats .er chiNt nru sau eemdsi rGdun hiest eSrebncpharg ned acRbüuk erd ikaetLepnnl hctksir.i Dnan semsü gbndietnu chau eid ttneoaBekn tim niree hHöe vno luatkle neenalbbseihi eimntrZt,een ide zjtte edn hG-e und Rgwdae nvo edr tarßeS ner,tnt afu e5iettn1emr Z töhreh .eedrnw

zaDu bigt se ePremlbo tmi der heöH des renlgdeskrceä.üBn aNhc der nunrieagS wduer es um 02 eitmeentrZ auf zttej ineen erteM höt.erh Zu endgri,i os lugtubnhJ dun e.hSrbegrapnc hsorrtiVcf esi hzicnnsewi iene Hehö nvo 30,1 nrtMe.e bglhuuntJ oerdtrf dei tStad uQocbkrni u,fa ned vRrredeakh ni erinh nlnuPgaen nzftiükug asennmegse zu rinsetceciühkbg udn eid cnaCeh uz tez,unn mhi itrrtiPäo e.uzimrenäun erD alPn rniee igtaisdehMfltc ni dre tiiIntaive da.HSR ies auf edmise egW ien Sthictr ni dei igcierth Rgctnuhi, heicre nleali abre ctinh uas.

deentrUssne tghe dei uehcS acnh edm ehrelF ebi erd nagulPn ndu ngshfrAüuu der aigerunnS .ewiert hacN fenranIotionm vno edzh.s llewon sich ereteVtrr dse mit emd Aubasu red 7A  raegafteunbt ernenmheUsnt Via inluoSots odNr nud erd daStt crbonkuQi am etargFi uz neemi eersnt erhcäsGp fetrnef dun chan nuögesLn usnh.ec

zur Startseite