Ellerau und Højer : Das sagen die Gründerväter zur deutsch-dänischen Freundschaft

Avatar_shz von 26. Juni 2019, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Die Freundschaft von Knut Hansen (von links), Heinrich Reising und Andreas Eckholdt hat sogar die Gebietsreform in Dänemark und später die Verwaltungsreform in Schleswig-Holstein überdauert.
Die Freundschaft von Knut Hansen (von links), Heinrich Reising und Andreas Eckholdt hat sogar die Gebietsreform in Dänemark und später die Verwaltungsreform in Schleswig-Holstein überdauert.

Seit 40 Jahren sind Ellerau und Højer in Freundschaft verbunden. Ein Gespräch mit zwei der vielen Väter und Mütter.

Ellerau | Seit mehr als 40 Jahren besteht die deutsch-dänische Partnerschaft der Gemeinden Ellerau und Højer. Das Freundschaftsverhältnis hatte durch die Gebiets- und Verwaltungsreform in beiden Ländern seine Grundlage verloren. Seit 2007 ist Højer keine eigenständige Gemeinde mehr, sondern Teil der Tøndern Kommune. Ellerau ging 2007 eine Verwaltungsgemeinschaf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen