Umbau der Bönningstedter Kirche : Das Gotteshaus ist jetzt ein Energiespeicher

Avatar_shz von 09. September 2019, 15:00 Uhr

shz+ Logo
Pastor Christopher Fock freut sich, dass die Räume im neuen Glanz erstrahlen.
Pastor Christopher Fock freut sich, dass die Räume im neuen Glanz erstrahlen.

Umfangreiche energetische Sanierungsarbeiten in der Bönningstedter Simon-Petrus-Kirche sind abgeschlossen.

Bönningstedt | Bönningstedts Pastor Christopher Fock freut sich, seine Gemeindemitglieder in der frisch sanierten Kirche begrüßen zu dürfen. Die Wiedereröffnung wurde im Rahmen des Begrüßungsgottesdienstes für die Konfirmanden gefeiert. „Begonnen haben wir in einem fast leeren Kirchenraum mit der Feststellung, dass das eigentlich ausreichen würde, um gemeinsam einen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen