Quickborn : Bücherei hilft Bürgern beim Stromsparen

Klaus Fechner, Co-Leiter der Quickborner Stadtbücherei, freut sich über die Aktion.
Klaus Fechner, Co-Leiter der Quickborner Stadtbücherei, freut sich über die Aktion.

Kostenlos für eine Woche ein Energiekosten-Messgerät entleihen.

shz.de von
13. Juni 2014, 16:00 Uhr

Quickborn | Ab sofort können Kunden der Stadtbücherei kostenlos für eine Woche ein Energiekosten-Messgerät entleihen. „Mit dem vom Umweltbundesamt zur Verfügung gestellten Gerät lässt sich zum Beispiel der Stromverbrauch beim Stand-by-Modus erkennen und verringern“, sagt Klaus Fechner, Co-Leiter der Quickborner Stadtbücherei. Die Aktion erfolgt in Zusammenarbeit mit der No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz. „Im Angebot der Stadtbücherei Quickborn finden Leser auch weitere Medien zu den Themen Energiesparen und Klimaschutz“, so Fechner.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen