Abgesacktes Haus in Quickborn : Bewohner darf nach drei Tagen wieder in sein Zuhause zurück

shz_plus
Einer der Außenwände des Bungalows wurde abgestützt.
Einer der Außenwände des Bungalows wurde abgestützt.

Experten haben den Erdfall in der Marienhöhe untersucht. Der Bewohner des Neutra-Bungalows darf wieder nach Hause.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
04. September 2018, 16:57 Uhr

Quickborn | Der am Wochenende von einem plötzlichen Erdfall in seinem Garten überraschte Quickborner darf in sein Wohnhaus in der Marienhöhe zurückkehren. Das teilte der Sprecher des Kreises Pinneberg, Oliver Carsten...

uickobnrQ | Der ma cnoenWhdee nov nemie ötnlzhlecpi drlafEl in iensem eraGnt hsbetrcürea Qkirnubrceo rfda ni esni suhnWoah ni dre nMeeörahhi ecuznk.rhrekü Das ltetei red ehScrper esd Ksrsiee gnebrPie,n vierOl Cnsresa,t am gietsDna i,tm eamdnch rauhasnieäegBtvcds dei ftietikdegtnsaS eds sesaHu eüpbtürfr the.ant ahcDmne ffbetitr dei Asukngbca cdelighil ienne Tlei rde elecäaRshnf tirhen edm Hu,sa cihnt earb sda G.äuedbe

Am tanoMg naerw heatluecF chon ,bdaei ide beignrsesE rheri eneuhBgg e.zeunrtusaw Im kttteMpnliu sntad iebda edi tktagtneieiSdsf sed useHsa hnac mde huEncibr eds .ehdriErsc

äoPnhnem tsi kbtanne

elewDri etsitbgeät Begmsüerrtrie saohTm ppöKl )UD(C nregbeüeg dh,.zse es aehlnde hsci mu nneie reetibs teis heernrme ahrneJ avneitk adlr.Elf asD mäonehnP ise n.btnkae „eDr sreBtzei sed esuHas aht mmrie drweei mit eeeknnlri kgbAnecausn uz ntu hbgtea dnu llae raap earJh talaMrei “gülfetua,fl os lp,pöK der schi nhoc am Tag sde falrsoVl rvo tOr eni idlB vno der Lega tegchma tte.ah hIn eabh eediss Mla edi ielingkhecSlt dun ied örGße erd ucbsAakgn racbsre.thü ieD ogeeGonl htntäe sdlheba am OMangt chau fssetelnlet lolwen, ob imt ewetri srheudmanccneht iEchdrre uz cnehern eis, os lppöK.

Wie cehbtirt,e war ma rfneüh otgramngsSmae auf med kndsucGtrü enei Fheäcl von weat tcha l am zenh tnMere hlzliptcö as.nkitee gc durGn nkentö der ozcsaSlkt sn,ei fau edm ide tadtS binukcrQo .e iltg teaelcFhu esd eenohicsgglo senLeasamtd dnu rde nundrrabeoeBdögshu anrwe eegtsnr vor rO,t mu hisc eni Blid onv der egaL zu nh.cmae rS„detnoi ndu thgobre wderu tncih. Es war enie bfrhlcieehcoäl tcueBrhtnga,“ saetg .oßV Aus Srgeo mu ide getatfkisSitden sed asHeus awr iene edr nedwäeunAß ma Sdnnoeabn etbtügzats nerdow.

zur Startseite