Beschwingte Melodien

Das Norderstedter Sinfonieorchester tritt in Quickborn auf. pt
Das Norderstedter Sinfonieorchester tritt in Quickborn auf. pt

Avatar_shz von
22. Januar 2013, 01:14 Uhr

Quickborn | Diesmal gibt es Musik statt Kabarett - der Rotary Club Quickborn lädt für Sonnabend, 9. Februar, zu einem Benefiz-Neujahrskonzert in das Dietrich Bonhoeffer Gymnasium in Quickborn ein. Unter der Leitung von Frank Engelke erwartet die Besucher ab 18.45 Uhr ein Ohrenschmaus und beschwingte Melodien zum neuen Jahr mit dem Norderstedter Sinfonieorchester. Unter anderem werden Werke von Ralph Vaughan Williams, Engelbert Humperdinck und Peter Tschaikowsky präsentiert.

Dr. Frank Sonntag von den Rotariern lässt es sich allerdings nicht nehmen, einen satirischen Jahresrückblick zu geben und für heitere Stimmung und ein abwechslungsreiches Abendprogramm zu sorgen. Alle Besucher sind schon ab 18 Uhr zum "Get-together" bei Getränken und Snacks eingeladen. Der Eintrittspreis beträgt im Vorverkauf zwölf Euro und an der Abendkasse 15 Euro. Kinder unter sieben Jahren haben freien Eintritt, Schüler und Studenten bezahlen einen ermäßigten Preis von fünf Euro.

Der Erlös des Benefiz-Konzertes kommt der Aktion Christophorus des Rotary Clubs Quickborn zugute. Das Projekt stellt Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen einen Mentor zur Seite, der sie mit Rat und Tat hilfreich unterstützt. In einem Eins-zu-Eins Mentoring bietet sich eine hervorragende Möglichkeit, die Fähigkeiten des jungen Menschen zu erkennen und zu stärken. Bereits seit 2009 engagieren sich ehrenamtliche Mitarbeiter für den Generationenaustausch. Inzwischen treffen sich regelmäßig 29 Tandems.

Tickets sind in der Geschäftsstelle des Quickborner Tageblatts, Kieler Straße 80, erhältlich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen