Bekenntnis zum Standort Quickborn

Treffen am runden (Steh-)Tisch: CDU-Chef Bernd Weiher (von links), SPD-Chef Tom Lenuweit, Grünen-Vorsitzender Dirk Salwesky, Tageblatt-Redaktionsleiter Jan Schönstedt mit seinen Töchtern Karlotta und Marie, Quickborns Bürgermeister Thomas Köppl (CDU), Verlagsgeschäftsführer Paul Wehberg sowie CDU-Ratsherr und „Quickborn hilft“-Vorsitzender Andreas Torn.
1 von 5
Treffen am runden (Steh-)Tisch: CDU-Chef Bernd Weiher (von links), SPD-Chef Tom Lenuweit, Grünen-Vorsitzender Dirk Salwesky, Tageblatt-Redaktionsleiter Jan Schönstedt mit seinen Töchtern Karlotta und Marie, Quickborns Bürgermeister Thomas Köppl (CDU), Verlagsgeschäftsführer Paul Wehberg sowie CDU-Ratsherr und „Quickborn hilft“-Vorsitzender Andreas Torn.

Zahlreiche Gäste beim Tag der offenen Tür in der neuen Geschäftsstelle des Tageblatts

shz.de von
25. August 2018, 16:22 Uhr

Mit einem Tag der offenen Tür haben das Team des Quickborner Tageblatts und zahlreiche Gäste am Sonnabend die neuen Räume in der Innenstadt offiziell eingeweiht. Redaktion und Kundencenter haben ihre neue Heimat in der Bahnhofstraße, Ecke Dorotheenstraße, mitten in der City gefunden. Verlagsgeschäftsführer Paul Wehberg betonte erneut die Bedeutung des Standorts Quickborn für den Pinneberger A. Beig-Verlag. Der Umzug in die Innenstadt sei ein Beleg dafür und eine Investition in die Zukunft des Quickborner Tageblatts.

Die Besucher, darunter Vertreter von Vereinen und Verbänden, Politik und Verwaltung aus Quickborn und Umgebung, genossen alles, was zu einem guten Frühstück gehört: Franzbrötchen, Kaffee in allen Variationen und natürlich die aktuelle Tageszeitung. Während die Erwachsenen die Gelegenheit zum gemütlichen Plausch mit den Mitarbeitern des Tageblatts nutzten, zauberten die Kinder bunte Buttons mit den Tageblatt-Maskottchen Piet und Paula. „Darf ich auch mal am Glücksrad drehen?“, fragte ein Mädchen, das gleich darauf mit ihrem Gewinn strahlend zu ihrer Mutter lief. „Schau mal, eine neue Brotdose und Buntstifte dazu“, rief sie fröhlich – und überzeugte ihre Mutter sogleich, am Gewinnspiel teilzunehmen, bei dem ein iPad der Hauptgewinn war.

In den Räumen der Geschäftsstelle informierten sich die Gäste derweil über die unterschiedlichen Angebote, die dort verkauft werden: Bücher, Zeitschriften und nützliche Artikel für das tägliche Leben können von Montag bis Freitag zwischen 9 und 13 Uhr erworben werden. Auch Tickets für Veranstaltungen wie Konzerte und Theaterstücke in der Umgebung werden ab September erhältlich sein.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen