Quickborn : Bagger versackt im Moor

Arbeitseinsatz endet in Schieflage

shz.de von
20. August 2015, 19:30 Uhr

Quickborn | Dieser Arbeitseinsatz endete im Moor: In Quickborn-Heidmoor ist heute Abend ein Bagger zum Teil im Moor versackt. Kameraden des Technischen Hilfswerks (THW) aus Barmstedt sind derzeit dabei, das 5,5 Tonnen schwere Gerät mit Hilfe von Hebekissen aus seiner misslichen Lage zu befreien. 

Der Unfall hat sich bei Arbeiten des Bauhofs auf dem Moorweg parallel zur Jahnstraße ereignet. Wie ein Bauhof-Mitarbeiter dieser Zeitung berichtete, sei das Heck des Baggers auf dem schmalen aufgeweichten Weg weggerutscht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen