Quickborn : Autofahrerin fährt Kind an – Zeugen gesucht

Ein neunjähriges Mädchen wird von einem roten Kleinwagen erfasst. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

shz.de von
07. Februar 2019, 16:40 Uhr

Quickborn | Am Montag, den 4. Februar, ist ein neunjähriges Mädchen im Bereich der Ellerauer Straße in Quickborn (Kreis Pinneberg) von einem Pkw angefahren und verletzt worden.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, erfasste ein bislang unbekannter roter Kleinwagen die Schülerin gegen 12.50 Uhr vor einer Grundstücksauffahrt in der Nähe der Kreuzung „An der Malchower Brücke“. Dadurch stürzte das Mädchen mit ihrem Fahrrad und verletzte sich leicht.

Die schlanke Autofahrerin mit schulterlangem Haar im geschätzten Alter von etwa 20 Jahren soll das Fahrzeug zwar für einen kurzen Moment verlassen, ihre Fahrt anschließend jedoch unter Termindruck fortgesetzt haben.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können.

Etwaige Beobachtungen und Hinweise bitte unter 04106-63000 an die Polizei Quickborn. Weiter fordern die Ermittler die Autofahrerin auf, sich umgehend mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert