Norderstedt : AKN-Zug schleift Kleinkind im Buggy mit: Jetzt ermitteln Gutachter

Unbenannt.png von 04. Oktober 2020, 13:55 Uhr

shz+ Logo
Notfall am Bahnhof Norderstedt-Friedrichsgabe. (Symbolbild)

Notfall am Bahnhof Norderstedt-Friedrichsgabe. (Symbolbild)

Experten untersuchen den Unfall an der Haltestelle in Norderstedt. Erste Ergebnisse werden Mitte der Woche erwartet.

Norderstedt | Es ist der Albtraum aller Eltern: Der Kinderwagen mit Nachwuchs klemmt in der Bahntür fest – und die Bahn fährt los. So passiert am Abend des 1. Oktobers in Norderstedt. Der 19 Monate alte Junge in seinem Buggy wurde gegen 17.35 Uhr an der AKN-Haltestelle Friedrichsgabe über den Bahnsteig etwa zwanzig Meter mitgeschleift, ehe ein Bahnreisender die Notb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen