Zum Tod von Uwe Storjohann : Als der Lord von Quickborn die Nazis verulkte

Avatar_shz von 25. Februar 2021, 17:47 Uhr

shz+ Logo
Uwe Storjohann während der Leipziger Buchmesse. Das Foto entstand im Jahr 2007.
Uwe Storjohann während der Leipziger Buchmesse. Das Foto entstand im Jahr 2007.

Der einstige NDR-Moderator setzte auf Swing, um Nazis zu provozieren. Jetzt ist der Quickborner mit 95 Jahren gestorben.

Quickborn | Uwe Storjohann – mit diesem Namen verbindet wohl nur noch ein kleiner Kreis ein Gesicht oder gar eine Biografie. Diejenigen könnten dazugehören, die sich für die Kriegs- und Nachkriegsgeschichte der Stadt Hamburg interessieren, die mit dem NDR-Schulfunk noch ein lehrreiches Radioformat verbinden oder einmal live dabei sein konnten, wenn er als Zeitzeu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen