Ellerauer Heimatmuseum öffnet : Sonderausstellung zeigt Trachten und exklusive Erlhoff-Mode

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Noch im Oktober kamen Gisela Sorgenfrei (links) und ihre Tochter Tanja extra aus dem Herzogtum Lauenburg, um sich in der Ellerauer Museumssammlung umzuschauen. Die Seniorin hatte als junge Frau in der Firma Erlhoff gearbeitet und deren Mode geschneidert.
Noch im Oktober kamen Gisela Sorgenfrei (links) und ihre Tochter Tanja extra aus dem Herzogtum Lauenburg, um sich in der Ellerauer Museumssammlung umzuschauen. Die Seniorin hatte als junge Frau in der Firma Erlhoff gearbeitet und deren Mode geschneidert.

Nach der langen Zwangspause hat der Vorstand des Trägervereins jetzt Termine bis Ende des Jahres geplant. In einer Sonderausstellung werden die Trachten sowie Mode aus dem Hause Erlhoff gezeigt.

Ellerau | Zuletzt war es still geworden um das kleine Karl-Rautenberg-Museum in Ellerau. Nach zwei längeren Phasen, in denen eine Öffnung der Einrichtung nicht oder nur unter erschwerte Bedingungen möglich war, hielt sich der Vorstand auch dann noch mit konkreten Aussagen zurück, als das Land im Mai erste Lockerungen verkündete. Jetzt aber soll es in den Räumen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen