Region Quickborn : Schule im Regelbetrieb: Die Angst vor einem neuen Lockdown bleibt

Avatar_shz von 31. Juli 2021, 17:00 Uhr

shz+ Logo
Die Gymnasien und die Gemeinschaftsschule in Quickborn sowie die Gemeinschaftsschule in Quickborn sind auf den Regelbetrieb vorbereitet. Und doch bleibt die Skepsis, ob das bis zum Ende des Schuljahres durchzuhalten ist.
Die Gymnasien und die Gemeinschaftsschule in Quickborn sowie die Gemeinschaftsschule in Quickborn sind auf den Regelbetrieb vorbereitet. Und doch bleibt die Skepsis, ob das bis zum Ende des Schuljahres durchzuhalten ist.

Auch an den weiterführenden Schulen in Quickborn und Bönningstedt sind ab Montag (2. August) wieder alle Kinder im Präsenzunterricht. Die Freude darüber ist groß, aber die Sorge vor einer weiteren Unterbrechung bleibt.

Quickborn | Am Montag (2. August) beginnt in Schleswig-Holstein wieder der Schulunterricht. Auch in Quickborn und dem Umland hoffen die Schulleitungen und Lehrerkollegien auf ein möglichst störungsfreies Jahr. Die Freude über die Rückkehr zum Normalbetrieb überdeckt mögliche Sorgen wegen steigender Inzidenzen. Aber die Skepsis bleibt. Ob das Elsensee-Gymnasium...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen