Reiterhof-Mord in Quickborn : Prozess gegen den Geschäftspartner des Opfers startet am 17. März

Avatar_shz von 04. März 2021, 15:15 Uhr

shz+ Logo
Nach dem Mord auf dem Eulenhof in Quickborn durchkämmten die Ermittler eine Woche lang jeden Winkel der weitläufigen Anlage.
Nach dem Mord auf dem Eulenhof in Quickborn durchkämmten die Ermittler eine Woche lang jeden Winkel der weitläufigen Anlage.

Wegen der umfangreichen Beweisaufnahme wurden zunächst 18 Verhandlungstage angesetzt. Dabei geht es auch um das Motiv.

Quickborn/Itzehoe | Neun Monate nach dem brutalen Mord auf einem Quickborner Reiterhof an der Ulzburger Landstraße beginnt im März der Prozess gegen den Angeklagten. Der Mann, ein Freund und langjähriger Weggefährte des Opfers André Piontek, sitzt seit September in Untersuchungshaft. Wie die Sprecherin des Landgerichts Itzehoe, Frederike Milhoffer, gegenüber shz.de bestä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert