Reiterhof-Mord in Quickborn : Drogendealer und Waffenhändler: Verteidigung bringt neue Verdächtige ins Spiel

Avatar_shz von 21. Januar 2022, 19:28 Uhr

shz+ Logo
Gibt es unter Hamburger Kriminalbeamten Zeugen, die weitere Tatverdächtige liefern könnten, und somit den Angeklagten Jens P. entlasten? Das zumindest hofft sein Strafverteidiger. Denn bislang fehlt jedes Motiv für den Mord, der dem Angeklagten vorgeworfen wird.
Gibt es unter Hamburger Kriminalbeamten Zeugen, die weitere Tatverdächtige liefern könnten, und somit den Angeklagten Jens P. entlasten? Das zumindest hofft sein Strafverteidiger. Denn bislang fehlt jedes Motiv für den Mord, der dem Angeklagten vorgeworfen wird.

Unweit des Eulenhofs wurde in Quickborn-Heide gegen zwei hochkriminelle Drogendealer und Waffenhändler ermittelt. Parallelen zum Fall Piontek seien eklatant, so die Verteidigung. Besteht ein Zusammenhang?

Quickborn/Itzehoe | Der Prozess um den Angeklagten Jens P....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert