Rathaus in Quickborn : Ein Golf II und verdutzte Politiker: So erläutert Helge Maurer ein neues IT-Projekt

Avatar_shz von 17. September 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Helge Maurer hatte da mal was vorbereitet: Weil er die Zustimmung der Fraktionen zu einem neuen Sanierungsprojekt im Rathaus brauchte, veranschaulichte er seine Ausführungen im Ausschuss für kommunale Dienstleistungen mit zwei Fotos.
Helge Maurer hatte da mal was vorbereitet: Weil er die Zustimmung der Fraktionen zu einem neuen Sanierungsprojekt im Rathaus brauchte, veranschaulichte er seine Ausführungen im Ausschuss für kommunale Dienstleistungen mit zwei Fotos.

Wenn Helge Maurer, Leiter des Fachbereichs Liegenschaften im Quickborner Rathaus, die Fraktionen von einem Vorhaben überzeugen will, greift er schon mal in die Trickkiste.

Quickborn | Helge Maurer ging das Thema mal ganz anders an. Will man jemanden überzeugen, die Politik zumal, kann ein wenig Anschaulichkeit schließlich nicht schaden. Der Chef der Verwaltungsabteilung Liegenschaften kramte also zwei Fotos hervor und klebte sie an die Vorderseite seines Tisches – gut sichtbar für die deutlich verdutzten Mitglieder des Ausschusses ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen