Historischer Kern : Quickborns Politik uneinig über Erhalt alter Gebäude

Avatar_shz von 07. April 2021, 07:30 Uhr

shz+ Logo
Die von der Kieler Straße abgehende Pinneberger Straße gehört zu dem, was von dem historischen Kern der Stadt noch übrig ist. Während der Villen in der Pinneberger Straße überwiegend restauriert wurden, gibt es bei vielen Gebäuden entlang der Kieler Straße noch Handlungsbedarf.
Die von der Kieler Straße abgehende Pinneberger Straße gehört zu dem, was von dem historischen Kern der Stadt noch übrig ist. Während der Villen in der Pinneberger Straße überwiegend restauriert wurden, gibt es bei vielen Gebäuden entlang der Kieler Straße noch Handlungsbedarf.

Wie viel Geschichte darf es sein? Parteien in Quickborn ringen um Auslegung der Städtebaulichen Studie Kieler Straße.

Quickborn | In den politischen Gremien der Stadt Quickborn gibt es eine Diskussion über den Umgang mit den Ergebnissen der Städtebaulichen Studie Kieler Straße. Dabei geht es in erster Linie um die Frage, wie viel historische Bausubstanz es in Zukunft im Stadtkern von Quickborns sein darf. Während die Christdemokraten sich für eine Bewahrung des kulturhistorische...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen