Corona-Pandemie : Immer mehr Testzentren in Quickborn – Nachbesserung im Ortsteil Heide

Avatar_shz von 29. April 2021, 19:00 Uhr

shz+ Logo
Im Beisein von Jamo-Mitarbeiterin Laura Verlage (von links), Stadtwerkechef Panos Memetzidis und Bürgermeister Thomas Köppl (CDU) ist das Corona-Schnelltestzentrum auf dem Quickborner Rathausplatz in Betrieb gegangen.
Im Beisein von Jamo-Mitarbeiterin Laura Verlage (von links), Stadtwerkechef Panos Memetzidis und Bürgermeister Thomas Köppl (CDU) ist das Corona-Schnelltestzentrum auf dem Quickborner Rathausplatz in Betrieb gegangen.

Getestet wird ab sofort auch auf dem Rathausplatz sowie in einer Begegnungsstätte und im Hotel Quickborn am Halenberg.

Quickborn | Die Zahl der Schnelltestzentren in Quickborn steigt weiter. Und damit wächst auch das Angebot im Ortsteil Heide. Hier engagiert sich unter anderem das Hamburger Unternehmen Social Health Care, an dessen Spitze der Quickborner Raiko Morales steht. Er kooperierte dafür mit der Arbeiterwohlfahrt (Awo). Heide bisher unterversorgt Bislang sei der Ort...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen