Feuerwehr Quickborn : Das sind die beiden großen Aufgaben von Wido Schön als alter und neuer Wehrführer

Avatar_shz von 07. März 2021, 14:41 Uhr

shz+ Logo
Pressefoto ohne Maske. Nach der Auszählung ziehen die Neu-Gewählten für die Kamera an der frischen Luft und mit Abstand kurz „blank“. Oben, von links: Luca Geerken, Emin Abay. Unten, von links: Wahlvorstand Daniel Dähn, Eric Asmuth, Fabian Kuhn, Björn Stehr, Wido Schön und Daniel Vorstheim (es fehlt Daniel Hafermann).
Pressefoto ohne Maske. Nach der Auszählung ziehen die Neu-Gewählten für die Kamera an der frischen Luft und mit Abstand kurz „blank“. Oben, von links: Luca Geerken, Emin Abay. Unten, von links: Wahlvorstand Daniel Dähn, Eric Asmuth, Fabian Kuhn, Björn Stehr, Wido Schön und Daniel Vorstheim (es fehlt Daniel Hafermann).

Nach seiner Wiederwahl kündigte er an, den Bau einer zweiten Wache in Quickborn-Heide vorantreiben zu wollen.

Quickborn | Der Bau der neuen Feuerwehrwache in Quickborn-Heide und die Förderung des Führungsnachwuchses: Das sind die zwei großen Ziele von Wido Schön für die nächsten sechs Jahre. Am Sonnabend (6. März) wurde der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Quickborn mit einer Wahlbeteiligung von mehr als 90 Prozent in seine zweite Amtsperiode gewählt. Die D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen