Einzigartig im Kreis Pinneberg : Quickborn: GAB beginnt mit Arbeiten für Recyclinghof in der Güttloh

Avatar_shz von 08. April 2021, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Der schmale Grünstreifen in der Verlängerung der Papiercontainer in der Güttloh soll Standort der neuen Wertstoffannahmestelle werden. Das Konzept ist bislang einzigartig im Kreis Pinneberg.
Der schmale Grünstreifen in der Verlängerung der Papiercontainer in der Güttloh soll Standort der neuen Wertstoffannahmestelle werden. Das Konzept ist bislang einzigartig im Kreis Pinneberg.

Vorangegangen sind gut zwei Jahre dauernde Vorplanungen, in denen es auch um die Frage der Verkehrslenkung ging.

Quickborn | Am Montag (12. April) beginnen die Arbeiten für eine neue Wertstoffannahmestelle an der Güttloh in Quickborn. Das hat die Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Abfallbehandlung des Kreises Pinneberg (GAB) jetzt mitgeteilt und bestätigt, dass sie in ihrer Form bislang einmalig im Kreis Pinneberg ist. Demnach sollen die Arbeiten voraussichtlich Ende Mai...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen